Bisherige Konzerte

Winter-Zyklus 2018

Konzert am Neujahrstag 2018, 17 Uhr

Willi Valotti: Akkordeon
Andrea Ulrich: Akkordeon, Klavier
Gaby Näf: Klavier, Klarinette, Saxophon
Martina Rohrer: Kontrabass
Violine:

arr. Willi Valotti (1949*)
NÜJAHRS-GRUESS *1
Wolfgang Sieber (1954*)
ORGEL-WÄLSERLI *7
Dani Häusler (1974*)
BAZOOKA *4
Hermann Lott (1904–1992)
VOLLDAMPF *4
Fritz Kreisler (1875–1962)
SCHÖN ROSMARIN *5
Willi Valotti (1949*)
SAXI-GABY *6
Wolfgang Sieber (1954*)
TO-COW-TA *7
Andrea Ulrich (1981*)
SCHWANAU *3
Franz Schmidig sen. (1917–2008)
HINTERTALER-CHILBI *4
Andrea Ulrich (1981*)
FÜR DIÄ CHLII FEE *4
Wolfgang Sieber (1954*)
MIN SCHATZ ISCH KE ZOCKER *7
arr. Willi Valotti (1949*)
GRUSS AUS WIEN *3
Wolfgang Sieber (1954*) und Willi Valotti (1949*)
HAGEL I DE NAGELFLUEH *2

Besetzungen: *1 Alle Interpreten / *2 Willis Wyberkapelle und Wolfgang Sieber / *3 Willis Wyberkapelle und Christian Enzler / *4 Willis Wyber- kapelle / *5 Wolfgang Sieber und Christian Enzler / *6 Wolfgang Sieber und Gaby Isabelle Näf / *7 Wolfgang Sieber

Konzert am Sonntag, 14. Januar 2018, 17 Uhr

Orgel: Martin Kovarik

Richard Schumann (1810–1856)
BILDER AUS DEM OSTEN, OP. 66
6 Impromptus für Klavier 4-händig (Transkription für Orgel: Martin Kovarik)
– Lebhaft
– Nicht schnell und sehr gesangvoll zu spielen – Im Volkston
– Nicht schnell
– Lebhaft
– Reuig andächtig

Marcel Dupré (1886–1971)
SUITE OP. 39 FÜR ORGEL
– Allegro agitato – Cantabile
– Scherzando
– Marcato

Domenico Scarlatti (1685–1757)
SONATE C-DUR , K. 132

Domenico Scarlatti (1685–1757)
SONATE A-DUR, K. 101

Franz Liszt (1811–1886)
LES PRÉLUDES
SYMPHONISCHE DICHTUNG NR. 3 FÜR ORCHESTER

(Transkription für Orgel: Martin Kovarik)

Konzert am Sonntag, 21. Januar 2018, 17 Uhr

Marimbaphon: Doris Affentranger
Orgel: Raviv Leibzirer

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
FUGE IN G-MOLL, BWV 578
Orgel Solo

Keiko Abe (1937*)
MEMORIES OF THE SEASHORE
Marimba Solo

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
FUGE IN G-MOLL, BWV 542
aus Fantasie und Fuge für Orgel
Orgel und Marimba

César Franck (1822–1890)
PIECE HÉRÏQUE, H-MOLL
aus 3 Pièces pour grand orgue, M.35
Orgel Solo

Astor Piazzolla (1921–1992)
LIBERTANGO
arr. Eric Sammut
Marimba Solo

César Franck (1822–1890)
PRÉLUDE, FUGUE ET VARIATION, OPUS 18
Orgel und Marimba

Astor Piazzolla (1921–1992)
FUGA Y MISTERIO
Orgel und Marimba


Detailliertes Programm

Winter-Zyklus 2017

Konzert Neujahrstag 2017, 17 Uhr

Renato Wiedemann – Violine
Milena Bonaventurova – Violine
Lukas Kmit – Bratsche
Rupert Hunz – Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Kirchensonate C-Dur KV 336
Orgel und Linden Quartett

Louis Moreau Gottschalk (1829-1869)
(Tournament Galopp)
Orgel

Antonin Dvorák (1841—1904) Amerikanisches Quartett F-Dur op. 96
Linden Quartett

Karl Jenkins (*1944)
Benedictus
Orgel

Karl Jenkins (*1944)
Trumpeting Organ Morgan
Orgel

Georg Friedrich Händel (1685—1759)
Orgelkonzert Nr. 4, op. 4, F-Dur
Orgel und Linden Quartett

Konzert Sonntag, 15. Januar 2017, 17 Uhr

Orgel: Jürg Lietha

François Couperin (1668—1733)
Offertoire sur les grands jeux

Maurice Duruflé (1902—1986)
Meditation

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809—1847)
Sonate III A-Dur
Allegro maestoso – Andante tranquillo

Traditional
3 Gospel Preludes:
– Sometimes I feel like a motherless child
– Joshua fit the battle of Jericho
– Oh happy day

Antônio Carlos Jobim (1927—1994)
The Girl from Ipanema

Jürg Lietha (*1952)
Latin Fantasy

Konzert Sonntag, 22. Januar 2017, 17 Uhr

Sopran: Nuria Richner
Orgel: Pieder Jörg

Hugo Wolf (1860—1903)
Geistliche Lieder aus dem Spanischen Liederbuch
– Nun wandre, Maria
– Die ihr schwebet um diese Palmen
– Führ mich, Kind, nach Bethlehem
– Ach, des Knaben Augen

Théodore Dubois (1837—1924)
Marche Triomphale

Nadia Boulanger (1887—1979)
Priere
Cantique

Louis Vierne (1870—1937)
aus Les Angélus: «A midi»

Francis Poulenc (1899—1963)
Priez pour paix

Vincenzo Petrali (1830—1889)
Sonata finale

Pietro Mascagni (1863—1945)
Regina Coeli
Ave Maria

Giacomo Puccini (1858—1924)
Salve Regina


Detailliertes Programm

Winter-Zyklus 2016

Konzert, Neujahrstag 2016, 17 Uhr

Kiyomi Higaki, Orgel
Festivo Brass Quintett
Marc Jaussi, Keita Kitade; Trompeten
Christian Schweizer, Horn
Xaver Sonderegger, Posaune
Ivan Estermann, Tuba

Georg Friedrich Händel (1685—1759)
Music for the royal reworks, HWV 35 Arr. Lawrence Wright
I. Overture II. Allegro

Antonio Vivaldi (1678—1741)
Concerto in fa maggiore, RV 310 Arr. Jeffrey Stone
I. Allegro II. Largo III. Allegro

Johann Sebastian Bach (1685—1750)
Orgelkonzert in a-Moll, BWV 593

Edvard Grieg (1857—1934)
Peer Gynt Suite
Arr. Ivan Estermann, Wolfgang Sieber
I. Morgenstimmung
II. Åses Tod
III. In der Halle des Bergkönigs

Charles-Marie Widor (1844—1937)
Sinfonie No 5
Toccata

Anton Bruckner (1824—1896)
Auszüge aus der 3. Sinfonie Arr. Matthias Bauer

Konzert, Sonntag, 10. Januar 2016, 17 Uhr

Grimoaldo Macchia, Orgel

Marc-Antonie Charpentier (1643—1704)
Fanfare aus „Te Deum”; Arr. G. Macchia

Grimoaldo Macchia (*1972)
„Lobt Gott, ihr Christen, allzugleich”

Johan Helmich Roman (1694—1758)
Allegro con spirito dalla „Suite Musicale di Drottningholm” Arr. G. Macchia

Nicolas Séjan (1745—1819)
Nöel Suisse

Grimoaldo Macchia (*1972)
Choral „Vom Himmel hoch, da komm ich her“

Martin Mans (*1965)
Toccata über „Tochter Zion”

Johann Sebastian Bach (1685—1750)
Jesu bleibt meine Freude – Kantate 147; Arr. G. Macchia

Folgert Zwaving (*1931)
Fantasie „Joy to the World”

Benjamin Carr (1760—1831)
Variationen zur Sizilianischen Hymne „O du Fröhliche”

Johann Heinrich Buttstett (1666—1727)
Prelude in a-Moll

Marco Lo Muscio (*1971)
Canzona „Homage to Todi“ — Grimoaldo Macchia gewidmet

Franz Liszt (1811-1886)
Ave Maria von Arcadelt

Johan Helmich Roman (1694—1758)
Sinfonia di Chiesa

Béla Bartok (1881—1945)
Sechs rumänische Volkstänze; Arr. G. Macchia

Grimoaldo Macchia (*1972)
Sortie sur le „Salve Regina”

Konzert, Sonntag, 24. Januar 2016, 17 Uhr

Ramon Imlig, Horn
Peter Fröhlich, Orgel

Michael Praetorius (1571—1621)
In dulci jubilo, Horn und Orgel

Hugo Alfvén (1872—1960)
Notturno elegiaco op. 5, Horn und Orgel

August Körling (1842—1919)
Pastorale, Horn und Orgel

Giovanni Morandi (1777—1856)
Rondo con imitatione dei campanelli, Orgel

Olivier Messiaen (1908—1992)
Appel interstellaire pour cor seul, Horn

Percy E. Fletcher (1879—1932)
Festival Toccata, Orgel

Reinhold Glière (1875—1956)
aus vier Stücke für Horn und Klavier op. 35, Horn und Orgel
– Romance
– Valse triste

Camille Saint-Saëns (1835—1921)
Morceau de concert op. 94, Horn und Orgel
Allegro moderato, Adagio, Allegro non troppo

Winter-Zyklus 2015

Konzert Neujahrstag 2015, 17.00 Uhr, Pfarrkiche Arth

Immanuel Richter, Trompete
Hans Jürg Bättig, Orgel

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Concerto BWV 972 in D-Dur nach Antonio Vivaldi
Allegro – Larghetto – Allegro: arr. für Trompete und Orgel
Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 645, Orgel
Choral „Nun seid ihr wohl gerochen“ aus dem Weihnachtsoratorium BWV 248, arr. für Trompete und Orgel

Jehan Alain (1911 – 1940)
Le jardin suspendu, Orgel

Henri Tomasi (1901 – 1971)
Semaine sainte à Cuzco, Trompete und Orgel

Jehan Alain (1911 – 1940)
Litanies, Orgel

Arthur Sullivan (1842 – 1900)
The Lost Chord, Trompete und Orgel

Jean-Michel Damase (1928 – 2013)
aus „Trois Prières sans paroles“: Nr. 1, Trompete und Orgel

Oskar Böhme (1870 – 1938)
aus dem Trompetenkonzert in f-Moll op. 18
Adagio religioso, Trompete und Orgel

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Toccata und Fuge in d-Moll BWV 565, Orgel

Jean François Michel (*1957)
Chant du berger (Pastorale et Danse), Trompete und Orgel

Petr Eben (1929 – 2007)
aus „okna“ (Fenster): Goldenes Fenster, Trompete und Orgel

Konzert Sonntag 11. Januar 2015, 17:00 Uhr, Pfarrkiche Arth

Rahel Bünter, Sopran
Jonathan Prelicz, Bariton
Christoph Mauerhofer, Orgel

Louis Vièrne (1870 – 1937)
„Finale“ aus Symphonie Nr. 1, Orgel

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
„Liebster Jesu, mein Verlangen“ BWV 32, Sopran

Josef Rheinberger (1839 – 1901)
„Ich bin des Herrn“ aus Sechs Religiöse Gesänge, Bariton

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
„Hier in meiner Vaters Stätte“ BWV 32, Bariton

Jean-Baptiste Fauré (1845 – 1924)
„Crucifix“, Duett: Sopran und Bariton

Claude Debussy (1862 – 1918)
“Prélude à l‘après midi d‘un faune” Arrangement: Al. Cellier, Orgel

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
“Be hold the monstrous human beast”, Bariton

Antonín Dvořák (1841 – 1904)
“Um ihn her ist Wolken und Dunkel” aus bibl. Gesänge, Sopran

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
“To pow‘r immortal” aus Belshazzar, Bariton

Antonín Dvořák (1841 – 1904)
“Gott, erhöre mein Gebet”, Op. 99, Sopran

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
„Nun verschwindet alle Plage“, Duett: Sopran und Bariton

Louis Vièrne (1870 – 1937)
“Carillon de Westminster“, Orgel

Konzert Sonntag 25. Januar 2015, 17:00 Uhr, Pfarrkiche Arth

Carl Rütti, Orgel

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Toccata – Adagio – Fuge C-Dur BWV 564
Wachet auf, ruft uns die Stimme BWV 645

Carl Rütti (*1949)
Feuerzungen
Vita:
– Traumvision
– An fliessenden Wassern
Das Windmühlerad (aus Himmelsleiter)

Marcel Dupré (1886 – 1971)
Variations sur un Noël op. 20
Thème:
I. Larghetto
II. Poco animato
III. Canon à l’octave
IV. Vif
V. Vivace
VI. Canon à la quarte et à la quinte
VII. Vivace
VIII. Canon à la seconde
IX. Animé
X. Fugato – Presto

Detailliertes Programm

Januar-Konzerte 2014

Pfarrkirche St. Georg und Zeno – Arth am See

1. Abend: Neujahrskonzert am 1. Januar 2014 17.00 Uhr

Kurt-Erich Tschan, Orgel
Dorfspatzen Oberägeri, Direktion Markus Steimen

Oliphant Chuckerbutty
A Song of Triumph (Fanfare)

Richard Strauss
Festmusik der Stadt Wien

Jean-J. Mouret
Rondeau de “Suites de Symphonies, Première Suite, Fanfares”

Jirí Ignác Linek
Zwei Krönungsintraden

Edward Elgar
Pomp and Circumstance Nr. 1

Henry Purcell
Rondo aus der Abdelazar Suite

Jan van der Roost
Canterbury Chorale

Michael Chr. Festing
Largo – Allegro – Aria und zwei Variationen – Allegro

Derek Bourgeois
Serenade, Opus 22

Joaquín Rodrigo
Concerto d’Aranjuez

Gerald Servit
Reise nach Ungarn

Christoph Walter
Celtic Crest

Joh. Seb. Bach
Nun danket alle Gott

2. Abend: Konzert am Sonntag, 12. Januar 2014 17.00 Uhr

Vokalensemble Voces Suaves
Aurore Baal, Orgel

PALESTRINA
PULCHRA ES AMICA MEA
Motettorum Quinque Vocibus – Liber Quartus
ex Canticis Canticorum

3. Abend: Konzert am Sonntag 26. Januar 2014 17.00 Uhr

Višeslav Jaklin, Orgel

Joh. Seb. Bach
Concerto d-Moll BWV 596 von Antonio Vivaldi
I Allegro – II Grave – III Fuga – IV Largo e spiccato – V Ohne Bezeichnung

César Franck
Prélude, Fugue et Variation op.,18

IMPROVISATION

Boris Papandopulo
Toccata cromatica

Maurice Duruflé
Prélude et Fugue sur le nom d`Alain, op.7

Januar-Konzerte 2013

Pfarrkirche St. Georg und Zeno – Arth am See

1. Abend: Neujahrskonzert am Dienstag 1. Januar 2013 17.00 Uhr

Gabriela Bürgler, Sopran
Regula Schneider, Klarinette
Stephen Smith, Orgel

César Franck
Chorale Nr. 3 in a-Moll
Orgel-Solo

J. S. Bach
Lass uns, oh höchster Gott, das Jahr vollbringen
Gesang/Orgel

Louis Cahuzac
Pastorale Cévenole
Klarinette/Orgel

Peter Cornelius
Weihnachtslieder
alle

Dani Häusler
Under den Ähren
Klarinette/Orgel

Ralph Vaughan Williams
Greensleeves
Orgel

Paul Manz
Choralvorspiele zu Weihnachten
Orgel

Gerald Finzi
Carol; Forlana
Klarinette/Orgel

G.F. Händel
Arie aus dem Messias
Gesang/Orgel

Louis Vierne
Finale aus Symphonie Nr. 1
Orgel-Solo

2. Abend: Konzert am Sonntag, 13. Januar 2013 17.00 Uhr

Herbert Baumann, Orgel

Johann Sebastian Bach
Die vier Orgeltoccaten von J. S. BACH

3. Abend: Konzert am Sonntag 27. Januar 2013 17.00 Uhr

Rita Weber-Lehn, Orgel
Sabine Kappeler-Häberlin, Querflöte
Kirchenchor Arth, Leitung Roger Tanner
Irene Wiget-Bloch, Sopran
Roger Tanner, Tenor

Johann Gottfried Walther
aus dem Concerto del Signor Giuseppe Meck
Orgel

Antonio Vivaldi
Laudamus te (aus Gloria in D)
Orgel und Flöte

Johann Sebastian Bach
Concerto in a-moll von Antonio Vivaldi
Orgel

Camille Saint- Saëns
Tollite hostias aus Oratorio de Noël
Chor und Orgel

Gaetano Donizetti
Sonate für Flöte und Orgel
Flöte und Orgel

P. Davide da Bergamo
Sonatina per Offertorio e Postcommunio
Orgel

Anonymus, Italien, 15. Jh.
Alta Trinità Beata
Chor a cappella

Saverio Mercadante
aus dem Flötenkonzert in e-Moll
Orgel und Flöte
arr. von Rita Weber

Gregor Aichinger
Regina caeli
Chor a cappella

Vincenzo Antonio Petrali
Sonata Finale
Orgel

Januar-Konzerte 2012

Pfarrkirche St. Georg und Zeno – Arth am See

1. Abend: Neujahrskonzert 1. Januar 2012 17.00 Uhr

Jodlergruppe Wildspitzjuuzer
Ensemble InterFolk
– Andrea Ulrich, Akkordeon
– Maria Gehrig, Violine
– Marion Suter, Klavier

František Vanícek, Orgel

J. S. Bach
Präludium und Fuge G-Dur
František Vanícek, Orgel

Voräwäg nä
Familiesach
Maria Gehrig, Marion Suter

Zwei Naturjüüze
Wildspitzjuuzer

N. J. Lemmens (1823-1881)
Fanfare
František Vanícek, Orgel

Madlaina
Valse pour Willi
Claudio Gmür, Andrea Ulrich

Traditionell
Zwei Naturjüüze
Wildspitzjuuzer

J. Strejc
Orgelsonate
František Vanícek, Orgel

2. Abend: Konzert 15. Januar 2012 17.00 Uhr

Philipp Schulze, Horn
Peter Fröhlich, Orgel

Johann Gottfried Walther
aus dem „Concerto del Signr. Vivaldi in h“
1. Satz: Allegro
Orgel solo

Jeremiah Clarke
Rondeau „The Prince of Denmark`s March“
Horn und Orgel

J.S. Bach
Choral aus der Cantate Nr. 140
„Wachet auf,rut uns die Stimme“
Horn und Orgel

Johann Gottfried Walther
aus dem „Concerto del Signr. Vivaldi in h“
2. Satz: Adagio
Orgel solo

Jean-Baptiste Senaillé
Allegro Spiritoso
für Horn und Orgel

Luigi Cherubini
Sonate Nr. 1, Larghetto
Horn und Orgel

Aléxandre Guilmant
Marsch über Händels “Lift up your heads“, op. 15
Orgel solo

Camille Saint-Saëns
Romanze op.36
Horn und Orgel

August Körling
Pastorale
Horn und Orgel

Alessandro Poli
Scherzo pifferata
Orgel solo

Henri Büsser
Marche de Fête, op. 36
Horn und Orgel

3. Abend: Orgelkonzert 29. Januar 2012 17.00 Uhr

Olivier Eisenmann, Orgel

Fanny Hensel-Mendelssohn
Präludium F-Dur

Joseph Bonnet
Fantaisie sur deux noëls

Sigfrid Karg-Elert
Three new Impressions, op. 142

Jean Françaix
aus der „Suite profane“, 1984

Hans Uwe Hielscher
California Wine Suite, op. 40 (1991

Januar-Konzerte 2011

1. Abend: 1. Januar 2011 17.00 Uhr

Mark Reding, Klarinette
Mathias Inauen, Orgel

Tartini/arr.Gordon Jacob
Concertino

Baldassare Galuppi
Sonate in d-moll

Carl Stamitz
Konzert No. 3

Lefébure-Wely
Boléro de concert op. 106

Friedrich Zipp
Aria e Passacaglia

Kunihiro Kiku
Far Away (2002)

Rita Defoort
A Tribute to Benny Goodman

2. Abend: 23. Januar 2011 17.00 Uhr

Immanuel Richter, Trompete
Hans Jürg Bättig, Orgel

Michelangelo Rossi
Toccata Prima

Giovanni Buonaventura Viviani
aus den beiden Sonaten für Trompete und Orgel

Bernardo Storace
Aria sopra la Spagnoletta

Naji Hakim
Sonate für Trompete und Orgel

Felix Mendelssohn Bartholdy
Präludium und Fuge G-Dur Op. 37 II

Thorvald Hansen
Sonate op. 18

John Stanley
Voluntary Op. 7 IV

Henry Purcell
Trumpet Voluntary
Sonata D-Dur
Trumpet Tune

Orgelzyklus 2010

1. Abend: 6. Juni 2010 20.15 Uhr

Felix Gubser, Orgel

Léon Boëllmann
Suite gothique c-Moll op.25

Alexandre Guilmant
Marche funèbre et chant séraphique c-Moll op.17, Nr.3

Joseph Bonnet
Variations de concert en mi mineur

Théodore Dubois
In Paradisum

Louis J. A. Lefébure-Wely
Boléro de concert, p.166

Hans Peter Graf
Suite française sur le thème de la Marche bernoise

2. Abend: 13. Juni 2010 20.15 Uhr

Emanuele Jannibelli, Orgel

Jean François Dandrieu
O filii et filiae
Offertoire sur les Grandes Jeux

L. James Alfred Lefébure-Wély
Boléro de concert

Alexandre Guilmant
Allegretto h-Moll, op. 19

Louis Vierne
Carillon de Longpont

Jean Langlais
Française

Charles Tournemire
Offertoire pour l’office de l’Epiphanie

Boris Mersson
Pièce d’orgue, op. 54

Charles Tournemire
Elévation pour l’office de l’Epiphanie

Charles Koechlin
Vocalise I

Maurice Duruflé
Fugue sur le carillon des heures de la cathedrale de Soissons

Charles-Marie Widor
Allegro cantabile f-Moll

César Franck
Final B-Dur

3. Abend: 20. Juni 2009 20.15 Uhr

Martin Kovarik, Orgel
Eva Kovarik, Violine

Camille Saint-Saëns
Introduction und Rondo capriccioso, op. 28

Louis Vierne
Toccata b-Moll aus „Pièces de fantaisie“ für Orgel

Klement Slavicky
Partite für Violine solo

Johann Sebastian Bach
Sinfonia D-Dur aus der Cantate Nr. 29

Sergei Prokofjew
Fünf Melodien op. 35

Franz Liszt
Prometheus, sinfonische Dichtung (Bearb. J. Guillou)

Orgelzyklus 2009

1. Abend: 7. Juni 2009 20.15 Uhr

Frédéric Champion, Orgel

Widor
6. Sinfonie, Allegro

Franck
Prélude, fugue et variation

Vierne
Naiades
6. Sinfonie, Finale

Champion
Improvisation über ein gegebenes Thema

Alain
Litanies

Duruflé
Prélude et Fugue sur le nom d’Alain

2. Abend: 14. Juni 2009 20.15 Uhr

Kurt-Erich Tschan, Orgel

Purcell
Prelude and Air

Bach
„Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 645
Toccata d-Moll (dorische genannt) BWV 538

Mendelssohn
Sonate Nr. 2 c-Moll op. 65
Grave, Adagio, Allegro maestoso e vivace, Fuga
Allegro moderato

Boëllman
Elévation Nr. 3, Offertoire Nr. 2, Sortie Nr.1
(arr: K.-E. Tschan)

Tschan
Improvisation über ein gegebenes Thema

Guilmant
Cantilène pastorale op. 15
Marche de procession op. 41. Nr. 5

3. Abend: 21. Juni 2009 20.15 Uhr

Alla Tarlovskaia, Orgel

Bach
Choralvorspiel “Komm heiliger Geist”, BWV 651
Concerto in G-Dur, BWV 592
Choralvorspiel “Schmücke dich, o liebe Seele”, BWV 654

Liszt
“Saint François de Paule marchant sur les flots”
(Bearbeitung L. Rogg)

Bossi
“Canzoncina alla Maria Vergine”, op.113 Nr. 3, Scherzo op. 49 Nr. 2

Vierne
“Clair de lune”, Toccata

Konzert am Neujahrstag 2009

Karin Halter, Orgel
Vokalensemble “fiori vocali” Leitung: Agnes Ryser
Sabine Moser, Harfe
Yvetta Odermatt, Flöte

Programm

Friendshipsong
Kanon

2 Ungarische Tänze
Johannes Brahms

Niska banja
aus Serbien

Sto mi e milo
aus Mazedonien

Kázala mi mati
aus Slowenien

Vrní se vrní
aus Tschechien

Ci polecko
aus Tschechien

Okolo Hradišca
aus Tschechien

Präludium
Felix Mendelssohn
in G-Dur Op.37 Nr.2

Il est bel et bon
Pierre Passerau (um 1540)

Amatemi ben mio
Luca Marenzio (um 1580)

Catch the yowes
aus Schottland

Marsch in D-Dur
Franz Schubert

Schönster Abendstern
aus Deutschland (um 1800)

Da unten im Tale
aus Deutschland

S’isch mer alles eis Ding
aus der Schweiz
Arrangement: Agnes Ryser

Kullan sain
aus Schweden

Vem kan segla
aus Schweden

Gabriella’s Song
Stefan Nilson

Sonate
Antonio Soler

Pase el agua
aus Spanien, 15. Jhd.

Un poquito cantas
aus Spanien

O voso galo
aus Galizien

Land of music
Ilkka Kuusisto
Arrangement: Agnes Ryser

Orgelzyklus 2008

1. Abend: 8. Juni 2008 20.15 Uhr

Conrad Zwicky, Orgel

J.S. Bach
Präludium und Fuge Es-Dur BWV 552
„Jesus bleibet meine Freude“, nach BWV 147

W.A. Mozart
Fantasie d-Moll

Brita Leutert Falch
Drei Skizzen über „Lobe den Herren“

M. Moszkowski
Bolero

C. Saint-Saëns
Der Schwan

Léon Boëllmann
Suite gothique

2. Abend: 15. Juni 2008 20.15 Uhr

Lucerne Chamber Brass
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Giovanni Gabrieli
Canzon duodecimi toni

Giov. Battista Pescetti
Allegro sostenuto

Georg Philipp Telemann
Sinfonia spirituosa

Richard Strauss
Feierlicher Einzug

Félix-A. Guilmant
Méditation-Prière

Théodore Salomé
Grand Choeur

Viktor Ewald
Brassquintett Nr. 1, op. 5

Messiaen Olivier
Apparition de l’Eglise éternelle

Sigfrid Karg-Elert
Marche triomphale

3. Abend: 22. Juni 2008 20.15 Uhr

Susanne Philipp, Orgel

„Eine musikalische Sommerbrise“

Theo Wegmann
African Song
– Präludium und Jazz Fuge

Imants Zemzaris
Pastorale I für eine Sommerflöte

J.S. Bach-A. Vivaldi
Concerto in G-Dur

Louis-Claude Daquin
Le Coucou

Carl Rütti
Zwitschernd und Schwebend (aus: Die Himmelsleiter)

Imants Zemzaris
Pastorale II für eine Sommerflöte

Hannes Meyer
Tanz-Variationen über „Muess i denn zum Städtele hinaus“

Theo Wegmann
Church Blues – Ragtime Black&White

Konzert am Neujahrstag 2008

Philippe Emmanuel Haas, Panflöte
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Girolamo Frescobaldi
Canzone IV

Claude Gervaise
Suite aus der Renaissance

Michael Praetorius
Pavane – Gaillarde – Bransle de Bourgogne

Jean d’Estrée
Suite aus der Renaissance

Charles John Stanley
Voluntary No. 9 op. VII

Benedetto Marcello
Sonate G-Dur op. 1

Esprit Philippe Chedeville
Suite galante

Michael Christian Festing
Largo – Allegro – Aria und zwei Variationen

Michael R. de Lalande
Suite aus den “Symphonies pour les Soupers du Roy”

Antonin Dvorák
Humoresque op. 101 No. 7

Charles-Marie Widor
Marche américaine op. 31

Orgelzyklus 2007

1. Abend: Sonntag 10. Juni 2007 20.15 Uhr

Simone Zgraggen, Violine
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Henry Purcell (1659 – 1695)
Prelude and air

J.S. Bach (1685 – 1750)
Grave für Violine und Orgel

Gustav Adolf Merkel (1827 – 1885)
Adagio op. 51 für Violine und Orgel

Camille Saint Saëns (1835 – 1921)
Fantaisie pour orgue

Joseph Rheinberger (1839 – 1901)
Thema mit Veränderungen op. 150
für Violine und Orgel

Kurt-Erich Tschan
Improvisation über ein gegebenes Volkslied

J.S. Bach (1685 – 1750)
Ciacona aus Partita 2 d-Moll BWV 1004
für Violine Solo

Albert Becker (1834 – 1899)
Adagio No 3 op. 70 für Violine und Orgel

Théodore Dubois (1837 – 1924)
Fiat lux (extrait „Douze pièces nouvelles“)

2. Abend: Sonntag 17. Juni 2007 20.15 Uhr

Ursina Caflisch, Orgel

J.S. Bach (1685 – 1750)
Partite diverse über das Jesuslied sub communione
„Oh Jesu, du edle Gabe“ BWV 768
Choral und 11 Variationen

Louis Vierne (1870 – 1937)
aus „24 Pièces en style libre“ op. 31:
– Arabesque
– Carillon
– Lied
– Cortège

Alexandre Guilmant (1837 – 1911)
aus Symphonie No 4 d-Moll, op. 61
– Andante

César Franck (1822 – 1890)
Choral No 3 a-Moll

3. Abend: Sonntag 24. Juni 2007 20.15 Uhr

Jean-Christoph Geiser, Orgel

J. S. Bach (1685 – 1750)
Praeludium und Fuga e-Moll BWV 548
„Oh Jesu, du edle Gabe“ BWV 768

J. S. Bach (1685 – 1750)
Partita „O Gott, Du frommer Gott“ BWV 767

J. S. Bach (1685 – 1750)
Konzert in a-Moll nach Antonio Vivaldi BWV 593
I. Allegro
II. Adagio
III. Allegro

Louis Vierne (1870 – 1937)
Des «pièces en style libre»:
– Prélude
– Carillon
– Berceuse

Louis Vierne (1870 – 1937)
Carillon de Westminster

Konzert am Neujahrstag 2007

Immanuel Richter, Trompete
Rudolf Lutz, Orgel

John Stanley (1713 – 1786)
Trumpet Voluntary

Tommaso Albinoni (1671 – 1750)
Konzert für Trompete und Orgel in F-Dur
Grave-Allegro-Adagio-Allegro

Orgelimprovisation I
Choralpartita über einen zu gebenden Choral

Edvard Grieg (1843 – 1907)
“Last Spring” op. 34 Nr. 2

Orgelimprovisation II
Wünsche zu ‘Affekten’ / Charaktereigenschaften durch das Publikum

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
Suite D-Dur
Ouverture – Gigue – Aire (Menuetto) – Bourrée – March

Orgelzyklus 2006

1. Abend: Sonntag 11. Juni 2006 20.15 Uhr

P. Ambros Koch OSB, Orgel

J.S. Bach (1685 – 1750)
Präludium G-Dur BWV 541
Fuge g-Moll, BWV 542

J. L. Krebs (1713 – 1780)
Choralfantasie über „Freu dich sehr, o meine Seele“

Th. Dubois (1837 – 1901)
Fiat Licht

Joseph Rheinberger (1838 – 1901)
Cantilene aus der Sonate Nr. 13

P. Otto Rehm OSB (1887 – 1971)
Kleines Konzert über das Einsiedler „Salve Regina“
Allegro maestoso – Molto vivace – Andante misterioso -Prestissimo

César Franck (1822 – 1890)
Finale in B-Dur

2. Abend: Sonntag 18. Juni 2006 20.15 Uhr

Stefan Schättin, Orgel

Franz Liszt (1811 – 1886)
Praeludium und Fuge über BACH

Marco Enrico Bossi (1861 – 1925)
Résignation

Gaston Litaize (1901 – 1991)
Prélude et danse fuguée

Theo Wegmann (*1951)
Alla Rumba

Zsolt Gardonyi (*1941)
Mozart Changes

D. Antalffy-Zsiross (1885 -1945)
Sketches on Negro Spiritual Songs

3. Abend: Sonntag 25. Juni 2006 20.15 Uhr

Hans-Jürgen Studer, Orgel

Alex. P.F. Boëly (1785 – 1858)
Fantaisie et Fugue B / b Andante con moto Es
Allegro ma non troppo f

J. S. Bach (1685 – 1750)
Toccata in F BWV 540
Aria in F nach F. Couperin BWV 587
Fuge in F BWV 540

L. Lefébure-Wély (1817 – 1869)
„L’Organiste Moderne”
– Marche in C-Dur
– Verset
– Scène pastorale „Orgelgewitter”
– Marche in Es-Dur

Konzert am Neujahrstag 2006

Dr. Viktor Weibel Rezitation
Hanspeter Wigger Alphorn – Büchel – Trompete
Seebi Schmidig Schwyzerörgeli
Kurt-Erich Tschan Orgel

Alexandre Guilmant (1837-1911)
Pastorale op. 26
Orgel

Ferdinand Huber (1791-1863)
Abendlied der Wehrliknaben
“Luegid, vo Bärg und Tal”
Alphorn, Schwyzerörgeli und Orgel

Seebi Schmidig (*1953)
Daniela Walzer – Schwyzerörgeli

Improvisationen
Die Schrecken des Bergsturzes
Orgel, Pauken, Alphorn und Schwyzerörgeli

Hans-Jürg Sommer (*1953)
Moos-Ruef – Alphorn und Orgel

Hermann Studer (*1941)
Älplers Dankgebet – Alphorn und Orgel

F. Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)
Sonate Nr. 6 d-Moll (Vater unser) – Orgel
Choral: Orgel und Trompete

Glockengeläute
Stiller Abgang

Orgelzyklus 2005

1. Abend, 12. Juni 2005

Ruth Pfister, Orgel

Dietrich Buxtehude
Präludium in e-Moll Bux WV 142

Hans Huber
Aus der Phantasie nach Worten der Heiligen Schrift:
I Allegro ma non troppo
II Adagio con sentimento
III Allegro con fuoco

Alexandre P.F. Boëly
Fantaisie et fugue en si bémol majeur

César Franck
Choral Nr. 2 in h-Moll

Anton Heiler
Tanz-Toccata 1970

2. Abend, 19. Juni 2004

Kurt- Erich Tschan, Orgel
Challenge Brass, Leitung: Erich Müller

Jeremiah Clarke
Trumpet Voluntary
2 Solo-Trompeten, Ensemble und Orgel

William Walond
Voluntary in G, op. 1
– Adagio
– Allegro
Orgel

Giovanni Gabrieli
Canzona noni toni
Challenge Brass

Georg Friedrich Händel
Feuerwerksmusik
– Bourrée
– La paix
– La Réjouissance
– Menuet
Challenge Brass

Léon Boëllmann
Introduction
Menuet gothique
Orgel

Richard Strauss
Feierlicher Einzug
Orgel, Blechbläser und Pauken

Melchior Frank
Intrada
Challenge Brass

Léon Boëllmann
Prière à Notre-Dame, Toccata
Orgel

Derek Bourgeois
Serenade op. 22b
Challenge Brass

Marcel Dupré
Poème Héroïque op. 33
Hommage à Verdun
Orgel und Brassband

3. Abend, 26. Juni 2003

Martin Setchell, Orgel

Dietrich Buxtehude
Präludium F-Dur BuxWV 145

Johann Sebastian Bach
Concerto G-Dur BWV 592
Nach einem Konzert für Solovioline, Streicher und Basso continuo des Prinzen Johann Ernst von Sachsen-Weimar
– Allegro
– Grave
– Presto

David Farquhar
„From Heav’n I come: with song and dance“
Variationen über “Vom Himmel hoch”

Martin Setchell
Suite in D
– Trumpet Tune
– Scherzo
– Toccata über „Joy to the world“

César Franck
Dritter Choral a-Moll

Konzert am Neujahrstag 2005

Patrik Gasser, Horn
Olivier Eisenmann, Orgel

Johann Ludwig Krebs
„Es ist gewisslich an der Zeit“ F-Dur
Horn und Orgel

Dietrich Buxtehude
Präludium g-Moll, Bux WV 149
Orgel

August Körling
Pastorale F-Dur
Horn und Orgel

Niels Wilhelm Gade
Drei Tonstücke, op.22
Moderato- Allegretto – Allegro
Orgel

Hugo Alfvén
Notturno elegiaco, op.5
Horn und Orgel

Georges Barboteu
Etude No. 5: “Médiévale”
Horn

Eugène Gigout
Toccata h-Moll
Orgel

Etienne Isoz
Trois Bagatelles
Moderato – Allegretto – Lento
Horn und Orgel

Sigfrid Karg-Elert
Rondo alla Campanella, op. 156
Orgel

Orgelzyklus 2004

1. Abend, 6. Juni 2004, 20.15 Uhr

Kurt Erich Tschan, Orgel
Monika Haselbach, Cello

Dietrich Buxtehude
Präludium und Fuge D-Dur – Orgel

Antonio Vivaldi
Sonate Nr. 6 B-Dur – Cello und Orgel

J. S. Bach
Präludium und Fuge G-Dur – Orgel

Joseph Rheinberger
Abendlied – Pastorale aus op.150 – Cello und Orgel

Max Reger
Toccata d-Moll und Fuge D-Dur – Orgel

Max Reger
Aria – Cello und Orgel

Carl August Fischer
Consolation op. post. – Cello und Orgel

Louis Vierne
Final aus 1.-ère Symphonie op. 14 – Orgel

2. Abend, 13. Juni 2004, 20.15 Uhr

Christian Schmitt-Engelstadt, Orgel

Vincent Lübeck
Praeambulum in E

J.S. Bach
Komm, Heiliger Geist
à 2 claviers et pédale BWV 652

Michel Corrette
Suite du VIIe ton:
Plein jeu
Duo
Recit de Trompette
Trio
Concert de Flûtes
Grand jeu

J.S. Bach
Von Gott will ich nicht lassen
Il canto fermo nel pedale BWV 658

César Franck
Trois Pièces:
Fantaisie
Cantabile
Pièce héroique

3. Abend, 20. Juni 2003, 20.15 Uhr

P. Patrick Ledergerber OSB, Orgel

César Franck
Chorall III a-Moll

Camille Saint-Saëns
Rhapsodie op. 7 Nr. 3
aus: 3 Rhapsodies
sur des Cantiques Bretons

Charles Marie Widor
5. Symphonie f-Moll aus op. 42
1. Satz: Allegro vivace
2. Satz: Allegro cantabile
5. Satz: Toccata allegro

Konzert am Neujahrstag 2004

P. Ambros Koch, Orgel
Gabrieli-Bläser der Stiftsschule Einsiedeln

Giovanni Gabrieli
Sonata pian’ e forte – Bläser und Orgel

J. S. Bach
“Wachet auf, ruft uns die Stimme” – Orgel

J. S. Bach
Sarabande – Bläser
Menuett – Bläser

Bach-Vivaldi
Largo e spiccato – Orgel

J. S. Bach
Partita über ”O Gott, Du frommer Gott”
Choral – Bläser
8 Variationes – Orgel

J. S. Bach
„Jesu richte mein Beginnen“
aus dem Weihnachtsoratorium – Bläser und Orgel

J. S. Bach
Fantasie G-Dur – Orgel

Pietro Lappi
Canzon „La Negrona“ – Bläser und Orgel

Lodovico da Viadana
La Fiorentina – Bläser und Orgel

Michael Praetorius
Suite – Bläser

Giovanni Gabrieli
O Magnum Mysterium – Bläser und Orgel

Orgelzyklus 2003

1. Abend, 15. Juni 2003, 20:15

Kurt Erich Tschan, Orgel
Rosmarie Hofmann, Sopran

Georg Böhm
Präludium und Fuge C-Dur

Gian Francesco de Majo
Sicut cerva (Sopran, Orgel)

Michael Ch. Festing
Largo, Allegro, Aria und zwei Variationen

Heinrich Schütz
Ich will den Herrn loben allezeit (Sopran, Orgel)

Claudio Monteverdi
Exulta filia (Sopran, Orgel)

Felix Mendelssohn-B.
Sonate c-Moll, op. 65, Nr. 2

Anton Bruckner
Ave Maria (Sopran, Orgel)

César Franck
Ave Maria (Sopran, Orgel)

Charles-Marie Widor
Ave Maria (Sopran, Orgel)

Charles-Marie Widor
Final (extrait de la Deuxième Symphonie en ré majeur)

2. Abend, 22. Juni 2003, 20.15 Uhr

Michael Felix, Orgel

Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge e-Moll BWV 548

Joseph Jongen
Menuet-Scherzo op. 53 Nr. 2 (1917)

Charles-Marie Widor
Aus der Suite Latine op. 86 (1927)
– Präludium (Moderato)
– Beatus vir (Andante)
– Lauda Sion (Tempo di Marcia)

Gaston Litaize
Passacaille sur le nom de Flor Peeters (1986)

Flor Peters
Aus der Lied-Symphonie op. 66 (1948)
Lied an die Blumen
Lied an die Berge
Lied an die Sonne

3. Abend, 29. Juni 2003

Giorgio Parolini, Orgel

Dietrich Buxtehude
Präludium in e-Moll BuxWV 142: „Kommt her zu mir,spricht Gottes Sohn“

Johann Sebastian Bach
„Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 654

César Franck
Prélude, Fugue et Variation op. 18

Max Reger
Benedictus op. 59/9

Denis Bédard
Andantino

Eugenio Maria Fagiani
„Veni Creator“
„Salve Regina“

David N. Johnson
Trumpet Tune in F major

Lionell Rogg
Toccata Capricciosa

Konzert am Neujahrstag 2003

Herbert Baumann, Orgel
Landolt-Quartett, Schwyz

Cl. Balbastre
Noël: Où s’en vont ces gais bergers?

W.A. Mozart
Quartett in C für zwei Violinen, Viola und Violoncello KV 157
Allegro – Andante – Presto

A. Claussmann
Toccata in a-moll

Th. Dubois
In Paradisum

Ignaz J. Pleyel
Quartett op. 20 Nr.1 (bearbeitet von Hans Albrecht)
Allegro – Rondo. Allegro non troppo

César Franck
Prélude, fugue et variation op. 18

H. Mulet
Toccata “Tu es petra”
(zur Einweihung der Kirche Sacré Coeur in Paris)

Orgelzyklus 2002

1. Konzert 9. Juni 2002

Gabriela Bürgler, Sopran
Sibylle Leutenegger, Alt
Simon Jäger, Tenor
Roland Fitzlaff, Bass
Einstudierung: Raphael Stäubli
Kurt Erich Tschan, Orgel

Dietrich Buxtehude
Präludium, Fuge und Ciacona C-Dur

Orlando di Lasso
aus den “Lamentationes Jeremiae Prophetae a 4 voci”
Lamentatio prima primi diei und
Lamentatio secunda primi diei

Johann Sebastian Bach
Triosonate Nr. 1 Es-Dur BWV 525

Claudio Monteverdi
Missa da cappella a 4 voci
Kyrie
Gloria

Johann Sebastian Bach
Wir glauben all an einen Gott BWV 680
Choralvorspiel

Claudio Monteverdi
Sanctus
Benedictus
Agnus Dei

Jean Langlais
Hymne d’Actions de grâces “Te Deum”

2. Konzert, 16. Juni 2002

Silvius von Kessel, Orgel

Johann Kuhnau
Biblische Sonate Nr. 1
“Der Kampf zwischen David und Goliath”

Johann Sebastian Bach
Phantasie und Fuge g-Moll BWV 542

César Franck
Choral Nr. 1 E-Dur

Olivier Messiaen
aus der “Messe de la Pentecôte”
IV. Communion (Les oiseaux et les sources)
V. Sortie (Le vent de l’Esprit)
Improvisation über einen Choral oder Psalm oder ein Thema

3. Konzert, 23. Juni 2002

Äschlismatter Jodlerterzett: Annalies Studer, Bernadette Roos, Franz-Markus Stadelmann
Wolfgang Sieber, Orgel

Introitus

Emil Grolimund
‘s Chilchli – Terzett und Orgel

Joh. Baptist Hilber
Feierliches Vorspiel mit dem Schweizerpsalm – Orgel

Emil Grolimund
De Trompeter – Terzett

Albert Jenny
Dornacher Jubiläumsmarsch 1499-1949 – Orgel

Jodellieder aus der Zeit des II. Weltkrieges

Robert Fellmann
Früehligszyt – Terzett und Orgel

Wolfgang Sieber
Orgelimprovisation I

Robert Fellmann
Hochsig-Tänz – Terzett und Orgel

Wolfgang Sieber
Improvisation II

Robert Fellmann
Öppis für d’Buebe – Terzett und Orgel

Heimat

Pater M. Landwing
Salve Regina d’Einsiedeln

Antonin Dvorak
Finale aus der Symphonie Nr. 9 Aus der neuen Welt

Lebende Volksmusikanten und ihre Werke

M. von Gunten
Heb’ s Chöpfli uf! – Orgel und Terzett

Wolfgang Sieber
Zom öberefahre – Orgel

Willi Valotti
Veraarmig – Terzett und Orgel

M. von Gunten
Mis Singe – Terzett und Orgel

Konzert am Neujahrstag 2002

Kinderchor Kaltbrunn
Leitung: Daniel Winiger
Orgel: Kurt-Erich Tschan

Johann Sebastian Bach
Choralvorspiel “Allein Gott in der Höh’ sei Ehr”

Josef G. Rheinberger
Alma redemptoris mater op. 171,2a
Chor und Orgel

Gabriel Fauré
Maria, mater gratiae op. 47,2 – Chor und Orgel
Kyrie und Benedictus
Aus der Messe basse
Für Soli, Chor und Orgel

Félix Alex. Guilmant
Cantilène pastorale op. 15

Wolfang A. Mozart
aus den Nocturnos:
– Luci care, luci belle
– Due pupille amabili
– Mi lagnero tacendo
– Più non si trovano

Nach Ansage
Weihnachtslieder

Louis Vierne
Carillon de Westminster (Extrait de la Troisième suite)

Orgelzyklus 2001

1. Konzert 10. Juni 2001 um 20.15 Uhr

Christian Kaufmann, Trompete
Pascal Müller, Trompete
Marco Müller, Posaune
Willy Odermatt, Posaune
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Girolamo Frescobaldi
Canzona Nr. 29 – Brass-Quartett und Orgel

Claudio Merulo
La Cortese-Canzona-La Rosa – Brass-Quartett

Giov. Battista Pescetti
Allegro sostenuto
Allegro, ma non troppo
Orgel

Georg Philipp Telemann
Musique Héroique – Brass-Quartett und Orgel

Johann Sebastian Bach
Passacaglia und Fuge c-Moll – Orgel
Jesu, richte mein Beginnen – Brass-Quartett und Orgel

Karl Heinrich Graun
Der Tod Jesu, Suite – Brass-Quartett

Théodore Dubois
Grand Choeur – Orgel

Gegebenes Thema
I m p r o v i s a t i o n
Orgel

Edward Elgar
Pomp and Circumstance: March Number 1 – Brass-Quartett und Orgel

2. Konzert 17. Juni 2001 um 20.15 Uhr

Alex Hug, Orgel

Alex Hug
“Aufstieg” op. 9; Meinem Bergführer Peter Iten gewidmet

Johann Sebastian Bach
Fuge G-Dur BWV 577

Max Reger
Wie wohl ist mir, o Freund der Seelen op. 67

Joseph G. Rheinberger
Passacaglia aus der Sonate Nr. 8 e-Moll op. 132
Cantilena F-Dur aus der Sonate Nr. 11 op. 148

Max Reger
Dankpsalm op. 145 Nr. 2

Johann Sebastian Bach
Vater unser im Himmelreich BWV 737

Alex Hug
“DIE HOHE STIEGE” (Nach C. Zuckmayer, 1966)
Uraufführung – Susanna und Florian gewidmet

3. Konzert 24. Juni 2001 um 20.15 Uhr

Marielle Studer, Orgel
Roman Walker, Bariton

Joseph G. Rheinberger
Sonate Nr. 12 Des-Dur op. 154
1. Phantasie für Orgel
Sechs religöse Gesänge op. 157 für Bariton und Orgel
Sehet, welche Liebe
Ich bin des Herrn
Wenn Alle untreu werden
Vater unser
Nachtgebet
Ave Maria
2. Pastorale für Orgel

Antonin Dvorak
Biblische Lieder – Bariton und Orgel
Nr. 8 Blicke mich an und erbarme Dich meiner, Herr
Nr. 9 Ich hebe den Blick zum Berg empor
Nr. 10 Singt, singet Gott, dem Herrn, neue Lieder

Joseph G. Rheinberger
3. Introduktion und Fuge für Orgel

Konzert am Neujahrstag 2001

Jozsef Molnar, Alphorn
Olivier Eisenmann, Orgel

Gottfried Aegler
„Jozsef in Form“, Ländler-Walzer für Alphorn und Orgel

Jozsef Molnar
4 Dances rondolettes du „Rondo 1999“ pour cor des Alpes solo

Joseph Rheinberger
Zwei Charakterstücke aus op. 156, Orgel solo
Intermezzo, Nr. 4
Vision, Nr. 5

Etienne Isoz
Récitatif et Prière pour cor des Alpes et orgue

Hans-Jürg Sommer
Säumerweg-Blues, op. 181, für Alphorn und Orgel

Théodore Dubois
Marche triomphale aus den Douze Pièces nouvelles für Orgel solo

Gottfried Aegler
Alphorn Polka, für Alphorn und Orgel

Flor Peeters
Concert Pièce, op. 52 a, für Orgel solo

Jean Daetwyler
Giocoso, für Alphorn und Orgel

Dennis Armitage
„Alphorn Ballade“ mit Orgel, Alphorn und Orgel

Derek Bourgeois
Serenade, op. 22, für Orgel solo

Hans-Jürg Sommer
„A bout de souffle“ pour cor des Alpes et orgue

Orgelzyklus 2000

Liebe Orgelmusikfreunde, geschätzte Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher

Johann Sebastian Bach wird in diesem Jahr anlässlich seines 250. Todesjahres besonders geehrt und durch eine Vielfalt von Konzerten weltweit gewürdigt. Beethoven hat von Bach gesagt: «Nicht Bach, sondern Meer sollte er heissen». Diese Aussage macht deutlich, dass es nicht möglich ist, Bachs einmalige Genialität auf so kleinem Raum auch nur annähernd zu umreissen. Sein umfangreiches Orgelwerk ist das Zentrum der «Orgelmusik» schlechthin und setzt den höchsten Massstab für Komponisten und Spieler.

Der Organist des zweiten Abends wird ausschliesslich Werke des grossen Meisters spielen und somit ein spezielles Zeichen setzen.

Der erste Abend gibt Studierenden Gelegenheit, eine Kostprobe ihres bemerkenswerten Könnens einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Der letzte, von Arther Musikern gestaltete Abend, setzt den Schlusspunkt mit dem gewaltigen Doppelwerk von Franz Liszt «Präludium und Fuge über B-A-C-H».

Wer hat denn schon das Glück, einen Namen sein eigen nennen zu dürfen, den man in klingende Töne umsetzen kann…

Kurt-Erich Tschan

1. Abend, 4. Juni 2000

Karl Arnold, Orgel
Ensemble Amabile

J. S. Bach
Präludium in a-Moll BWV 543

Giov. P. da Palestrina
– Ave Maria
– Loquebar variis linguis

J. S. Bach
Trio über „Allein Gott in der Höh sei Ehr“ BWV 664

Claudio Monteverdi
Aus Messe „a Quattro voci da capella
– Kyrie
– Gloria

César Franck
Aus „Six pièces pour Grand Orgue“ No. 4 Pastorale Opus 19

J. S. Bach
Fuga in a-Moll, BWV 543

2. Abend, 18. Juni 2000

Helmuth Reichel, Orgel

Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, 1685 – 1750 zu seinem 250. Todesjahr

J. S. Bach
Präludium und Fuge e-Moll BWV 548
Drei Choralvorspiele
– O Mensch, bewein dein Sünde gross BWV 622
– Nun freut euch, lieben Christen g’mein BWV 734
– Schmücke dich, o liebe Seele BWV 654
Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564
Sonatina aus der Kantate 106
– Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit (actus tragicus)
Passacaglia und Fuge c-Moll BWV 582
Fuge über B-A-C-H aus: „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080

3. Abend, 25. Juni 2000

Yvetta Odermatt, Querflöte
Kurt-Erich Tschan, Orgel

J. S. Bach
Fantasie und Fuge in g-Moll

Benedetto Marcello
Sonata in re minore Op. 2 No. 2: Adagio – Allegro – Largo – Allegro

Johann Peter Kellner
Choralvorspiel „Was Gott tut, das ist wohlgetan“

J. S. Bach
Sonate in Es-Dur Nr. 2 für Querflöte und Basso continuo Allegro moderato – Siciliano – Allegro

Léon Boëllmann
Sortie en Ré mineur (extrait Heures Mystiques op. 29)

Josef G. Rheinberger
Andante pastorale op. 98 für Querflöte und Orgel

Franz Liszt
Präludium und Fuge über B-A-C-H

Konzert am Neujahrstag 2000

“Mit beschwingter Musik beginnen wir das neue Jahrtausend”

Cäcilia Schüeli, Klavier
Felix Schüeli, Cello
Ursula Hauser, Orgel

Julius Fucik
Einzug der Gladiatoren, Orgel

Daniel von Goens
Scherzo, Cello und Klavier

Johann Strauss Sohn
Tritsch-Tratsch Polka, Orgel

C. Saint-Saëns
Le Cygne, Cello und Klavier

Antonin Dvorak
Humoreske, Cello und Klavier

Franz Liszt
Waldesrauschen, Klavier

Franz Léhar
Gold und Silber, Cello und Orgel

Julius Fucik
Florentiner Marsch, Orgel

Edward Elgar
Salut d’amour, Cello und Klavier

Emile Waldteufel
Die Schlittschuhläufer, Orgel

N. Rimskij Korsakow
Hummelflug, Cello und Klavier

Richard Eilenberg
Petersburger Schlittenfahrt, Orgel

Orgelzyklus 1999

P. Ambros Koch, OSB, Orgel

J. S. Bach
Präludium und Fuge G-Dur BWV 541

J. S. Bach
„Valet will ich dir geben“ BWV 736

Felix Mendelssohn
Sonate Nr. 6 (Vater unser)

Felix Mendelssohn
Choral – Andante sostenuto – Allegro molto – Fuga – Andante

Dietrich Buxtehude
Praeludium und Fuge C-Dur

Dietrich Buxtehude
Fuge g-Moll

Petr Eben
Hommage à Dietrich Buxtehude

Petr Eben
Toccatenfuge – Scherzo – Tempo 1

Julius Reubke
Sonate (der 94. Psalm)

Ulrich Meldau, Orgel

Camille Saint-Saëns
Praeludium und Fuge C-Dur op. 109/3

Marcel Dupré
Suite bretonne op. 21 : Berceuse – Fileuse – Les cloches de Perros-Guirec

Louis Vierne
Hymne au Soleil op. 53/3 (aus Pièces de Fantaisie)

Joseph Jongen
Cantabile op. 37/1

Charles-Marie Widor
Allegro vivace (1. Satz der 5. Orgelsymphonie) mit Pedalkadenz von Firmin Swinnen

Bertalan Hock, Orgel

Nicolaus Bruhns
Praeludium und Fuge e-Moll

W. A. Mozart
Ein Stück für eine Uhr KV 594 : Adagio – Allegro – Adagio

J. S. Bach
Fantasie G-Dur BWV 572

Antalffy Zsirros Dezsö
Madonna (Ein Glasgemälde)

Franz Liszt
B-A-C-H Praeludium und Fuge : Adagio

Zoltan Kodaly
Ite Missa est

Konzert am Neujahrstag 1999

“Bild – Text – Musik”

Margrith Bürgler, Sopran
Gabriela Bürgler, Sopran
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Girolamo Frescobaldi
Canzona IV : Orgel

Heinrich Schütz
„Bone Jesu, verbum Patris“ SWV 313 : Duett

Heinrich Grimm
„Der Tag, der ist so freudenreich“ : aus Prodomus Musicae Ecclesiasticae : Duett

J. S. Bach
2 Orgelchoräle:
„Der Tag, der ist so freudenreich“
„Vom Himmel hoch, da komm ich her“

A. Hammerschmidt
„Fürchtet euch nicht“ : Duett

W. A. Mozart
„Sub tuum praesidium“ : Duett

César Franck
Pastorale op. 19 : Orgel
Panis angelicus : Sopran und Orgel: Gabriela Bürgler

Jean Langlais
Ave mundi gloria : Duett

Paul Müller
Choralvorspiel „Wie schön leuchtet uns der Morgenstern“ : Orgel
Psalm 91 op. 39 für hohe Singstimme und Orgel : Margrith Bürgler

Kurt-Erich Tschan
Improvisation über den Psalm 91

Orgelzyklus 1998

Alexander Fiseisky, Orgel

J. S. Bach
Präludium und Fuge h-Moll BWV 544

Felix Mendelssohn
Sonata c-Moll op. 65 Nr. 2

César Franck
Choral I E-Dur

Sergej Ljapunow
Prélude Pastoral op. 54

Alexander Glasunow
Präludium und Fuge d-Moll op. 98

Susanne Doll, Orgel

J. S. Bach
Konzert E-Dur BWV 1054 (eigene Bearbeitung nach dem Violinkonzert)

César Franck
Grande pièce symphonique op. 17

Marcel Dupré
Prélude et Fugue en sol mineur op. 7/III

Hans Martin Ulbrich, Oboe
Esther Sialm, Orgel

Percy Whitlock
Aus Plymouth Suite: Allegro risoluto-Lantana-Chanty

Frederick Delius
Two Interludes für Oboe und Orgel

Percy Whitlock
Aus Plymouth Suite: Salix – Toccata

César Franck
Pièce V für Oboe und Orgel

Gabriel Fauré
Pièce für Oboe und Orgel

Charles-Marie Widor
Aus Symphonie VI : Intermmezzo

Félix A. Guilmant
Cantilène Pastorale op. 15 für Oboe und Orgel

Charles-Marie Widor
Aus Symphonie VI: Cantabile – Finale

Konzert am Neujahrstag 1998

“Bild – Text – Musik”

Frederike Schilter, Text
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Silja Walter
Betrachtungstexte zu den Mariendarstellungen in der Kathedrale Chur

Dietrich Buxtehude
Präludium, Fuge und Ciacona C-Dur

Franz Liszt
Ave Maria nach Arcadelt

Javier Estrada
Noël (komponiert ca. 1960)

Kurt-Erich Tschan
Improvisation: Orgel

Marcel Dupré
Berceuse (extrait de la Suite Bretonne op. 21)

Felix A. Guilmant
Cantilène pastorale

Théodore Salomé
GRAND CHOEUR

Orgelzyklus 1997

Pater Theo Flury, Orgel

J. S. Bach
Sinfonia D-Dur aus der Kantate Nr. 29 (transkribiert von Marcel Dupré)
„Kommst Du nun, Jesu, vom Himmel herunter“ BWV 650
„Wer nur den lieben Gott lässt walten“ BWV 647
Präludium und Fuge C-Dur BWV 547

César Franck
Choral N° 3 a-moll

Robert Schumann
Aus den sechs Kanon-Studien für Pedalflügel op. 56
Studie C-Dur
Studie a-moll
Studie h-moll

Jean Langlais
Suite médiévale en forme de messe basse
Prélude (Entrée)
Tiento (Offertoire)
Improvisation (Elévation)
Méditation (Communion)
Acclamations (sur le texte des acclamations carolingiennes)

Janine Lehmann, Orgel

Louis N. Clérambault
Plein jeu, Récit de Nazard, Caprice

J. S. Bach
„Kyrie, Gott heiliger Geist“ BWV 671

Anonimo 18. Jh.
Messa in Quinto Tuono

Camille Saint-Saëns
3ème Fantaisie op. 157

Olivier Messiaen
Les oiseaux et les sources (Messe de la Pentecôte)

Heinrich Kaminsky
Choralsonate

Jugendorchester Schwyz
Melchior Ulrich, Dirigent
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Georg Friedrich Händel
„Feuerwerksmusik“
Ouvertüre
Bourrée
La paix
La Réjouissance
Menuett
Orgelsolo I

J. S. Bach
Präludium und Fuge G-Dur BWV 541

Marianus Königsberger
Pastorella für konzertierende Orgel und Streicher
Orgelsolo II

Camille Saint-Saëns
Fantaisie pour orgue

Olivier Messiaen
Apparition de l’Eglise Eternelle

Camille Saint-Saëns
Symphonie Nr. 3 c-moll op.78 „Orgelsymphonie“ II. Satz :
Allegro moderato – Presto – Allegro moderato – Maestoso – Allegro – Più allegro – Molto allegro – Pesante

Konzert am Neujahrstag 1997

300 Jahre Pfarrkirche St. Georg und Zeno Arth

Verena Steffen, Flöte
Olivier Eisenmann, Orgel

W. A. Mozart
Serenade III C-Dur KV 439 b

Arild Sandvold
Introduktion und Passacaglia h-Moll, op.4 (1927) für Orgel solo

Otto Olsson
Romance op. 24 (1910) für Flöte und Orgel

Théodore Dubois
Noël aus „Douze Pièces nouvelles“

Marco Enrico Bossi
Noël op.94 Nr. 2 aus „Due pezzi“

Will Eisenmann
Meditationen op. 88 (1975) für Flöte und Orgel

Joseph Bonnet
Variations de Concert: Introduktion – Thema und vier Variationen für Orgel solo

Orgelzyklus 1996

Concert Brass Basel
Andreas Spörri, Trompete
André Schüpbach, Trompete
Ron Hilbuch, Horn
Dirk Amrein, Posaune
Ernst May, Tuba

Kurt-Erich Tschan, Orgel

Claudio Monteverdi
Toccata : Brass Quintett und Orgel

Girolamo Frescobaldi
Canzone Nr. 4 : Orgel

Georg Friedrich Händel
Einzug der Königin von Saba : Brass Quintett

J. S. Bach
Toccata und Fuge d-Moll,: Orgel

J. S. Bach
Aria & Choral aus der Kantate 147 : Brass Quintett und Orgel

Kurt-Erich Tschan
Improvisation nach Ansage, Orgel

Victor Ewald
Brass Quintett Nr. 1

Richard Strauss
Feierlicher Einzug : Brass Quintett und Orgel

Jean-Marc Pulfer, Orgel

Louis-N. Clérambault
Suite du deuxième ton: Plein jeu-Duo-Trio-Basse de cromorne-Flûtes-
Récit de nazard-Caprice sur les grands jeux

J. S. Bach
Triosonate Nr. 3 d-Moll BWV 527 : Andante – Adagio e dolce – Vivace

J. S. Bach
Präludium und Fuge G-Dur BWV 541

Jehan Alain
Choral dorien – Choral phrygien

Charles-Marie Widor
Allegro aus der Symphonie gothique op. 70

Marie-Bernadette Dufourcet, Orgel

François Couperin
Offertoire sur les Grands Jeux (Messe des Paroisses)

César Franck
Choral en la mineur

Louis Vierne
Etoile du soir

Augustin Barié
Marche –Lamento

E. Bonnal
Les cloches dans le ciel

M.-B. Dufourcet
Image

M. B Dufourcet
Improvisation nach Ansage

Zürcher Bach-Kantorei
Helmuth Reichel, Leitung und Orgel

Anton Bruckner
Sechs Motetten:
Locus iste
Os justi
Tota pulchra
Christus factus est
Ecce sacerdos
Ave Maria

Zwischenimprovisationen mit Themenandeutung aus Bruckner Symphonien: Orgel

Konzert am Neujahrstag 1996

Margrith Bürgler, Sopran
Kurt-Erich Tschan, Orgel / Klavier

Georg Böhm
Präludium und Fuge C-Dur

Bonifatio Gratiani
Gaudia, pastores, optate

J. S. Bach
2 Choralvorspiele:
„“Kommst du nun, Jesu, vom Himmel herunter“
„In dulci jubilo“

J. S. Bach
aus Schemellis Musikalischem Gesangbuch:
„Dir,dir,Jehova, will ich singen“
„Ich steh an deiner Krippe hier“
„Kommt, Seelen dieser Tag“

Antonin Dvorak
„Gott, der Herr ist Hirte mir“ aus Biblische Lieder op. 99

Peter Cornelius
„Die Könige“ aus Weihnachtslieder op. 8

Max Reger
„Mariä Wiegenlied“ op. 76 Nr. 52
Benedictus aus op. 59

César Franck
Ave Maria

Louis Vierne
Carillon de Westminster

Orgelzyklus 1995

Die Orgel – Königin der Instrumente

Kurt-Erich Tschan, Orgel

J. S. Bach
Concerto C-Dur (nach Herzog Johann Ernst von Sachsen Weimar)

J. S. Bach
Triosonate Nr.1 Es-Dur : Allegro – Adagio – Allegro

Olivier Messiaen
Prière du Christ montant vers son Père (extrait L’ASCENSION)

Joseph Haydn
3 Stücke für eine Flötenuhr

Charles-Marie Widor
Marche américaine op. 31

César Franck
Grande pièce symphonique op. 17

Verena Lutz, Orgel

Jean Langlais
Suite médiévale (en forme de messe basse)

Jean François Dandrieu
Pièces en la mineur: Flûtes-Basse et Dessus de Trompette-Tierce en Taille-Muzète

J. S. Bach
Concerto Es-Dur (Trio) BWV 597

Franz Danzi
Sonate D-Dur

César Franck
3 pièces aus „L’organiste“: Poco lento -Lento-Andantino quasi Allegretto

N. Jaques Lemmens
Finale

Jean-Christophe Geiser, Orgel

J. S. Bach
Konzert a-Moll nach Vivaldi: Allegro – Adagio – Allegro

Louis Vierne
„Clair de Lune“ (extrait 24 Pièces de Fantaisie)

J. S. Bach
Konzert d-Moll nach A. Vivaldi: Allegro-Grave-Fuga-Largo-Allegro

Louis Vierne
„Carillon de Westminster“

Maurice Duruflé
Prélude et fugue sur le nom d’Alain op. 7

Bertalan Hock, Orgel

Joh. Gottfried Walther
Concerto D-Dur

J. S. Bach
Präludium und Fuge h-Moll

Antalffy-Zsiross Deszö
Scherzo

Charles-Marie Widor
Symphonie Nr. 2 D-Dur

Orgelzyklus 1994

“Die vier Temperamente”

Vladimir Koshouba, Orgel

Artemij Wedel
Cherubinische Hymne

D. Bortnjanskij
Konzert D-Dur

Modest Mussorgskij
„Das grosse Tor von Kiew“ aus „Bilder einer Ausstellung“ op. 102

Edgar Arro
„In memoriam“

Mikola Kolessa
Passacaglia c-Moll

Wladimir Huba
Gotisches Poem Nr. 3 (1976) zu Ehren von J. S. Bach

D. Schostakowitsch
Passacaglia aus der Oper „Katerina Ismailowa“, op. 29

Georgi Muschel
Arie und Toccata aus der „Usbekischen Suite“

Ursina Caflisch, Orgel

Felix Mendelssohn
Sonate Nr. 6 d-Moll über den Choral „Vater unser im Himmelreich“
Choral und drei Variationen : Fuge – Andante

J. S. Bach
Aus der Leibziger Originalhandschrift BWV 663

J. S. Bach
Choralbearbeitung über „Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr“

Charles-Marie Widor
Symphonie N°5 F-Dur

Herbert Keller, Orgel

J.Chr. H. Rinck
Fugiertes Nachspiel d-Moll (aus op. 48)
Präludium G-Dur
Vorspiel h-Moll
Präludium a-Moll (aus op. 55)

César Franck
Aus der Sammlung „L’Organiste (1890): Vier kurze Orgelstücke

Jan Zwart
Elegisch Voorspel: Psalm 51
Heer, blijf met mij (Geestelijke Liederen Nr. 4)
Achter Hem aan (Geestelijke Liederen Nr. 3)
Fantaisie-Toccatine: Psalm 33

P. Davide da Bergamo
Suonatina: Andante sostenuto
Elevazione: Cantabile affettuoso
Elevazione: Recitativo, Andante cantabile, Allegro
Suonatina: Allegro vivace

Kurt–Erich Tschan, Orgel

J. S. Bach
Präludium und Fuge D-Dur

César Franck
Pièce héroïque

Alexandre Guilmant
Consolation op. 74 no. 2
Scherzo en fa majeur op. 16 No. 4

Max Reger
Toccata d-Moll und Fuge D-Dur op. 59

Léon Boëllmann
Suite Gothique op. 25
Introduction-Choral
Menuet gothique
Prière à Notre-Dame
Toccata

Kurt-Erich Tschan
Improvisation über ein gegebenes Thema

Konzert am Neujahrstag 1994

Walter Kirchmeier, Tenor
Pater Ambros Koch, Orgel

J. S. Bach
Präludium es-Dur BWV 552
Bearbeitung „Wachet auf ruft uns die Stimme“ BWV 645
Aus Kantate Nr. 180 „Wachet auf ruft uns die Stimme“ BWV 140
Aus Schemellis musicalischem Gesangbuch
Nr. 13 „Ich freue mich in Dir“ c-Moll
Nr. 52 „Ich liebe Jesum alle Stund“ G-Dur
Nr. 14 „Ich steh an deiner Krippe hier“ c-Moll

Otmar Macha
Weihnachts-Toccata

Olivier Messiaen
„Les anges“ aus la „Nativité du seigneur“

César Franck
„Panis Angelicus“ aus extrait de la messe solenelle

G. F. Händel
aus Oper Xerxes Largo ombre mai fu

J. S. Bach
Tripel-Fuge As-Dur BWV 522

Orgelzyklus 1993

“Improvisation”

Concert Brass Band
Andreas Spörri, Trompete
André Schüpbach, Trompete
Heiner Krause, Horn
Dirk Amrein, Posaune
Ernst May, Tuba

Kurt-Erich Tschan, Orgel

Giov. Battista Pescetti
Allegro sostenuto: Orgel

Seb.Ag. de Heredia
Ensalada

Giovanni Gabrieli
Canzone duodecimi toni

J. S. Bach
Orgelkonzert nach Vivaldi d-moll

J. S. Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 6, 3. Satz: Allegro

J. S. Bach
„Nun danket alle Gott“
Improvisation über ein gegebenes Thema: Orgel

John Cheetham
A brass menagerie

Marcel Dupré
Poème héroïque (Hommage à Verdun)

Michael Felix, Orgel

François Couperin
Offertoire sur les grands jeux aus der „Messe pour les paroisses“

J. S. Bach
Passacaglia c-moll BWV 582
Improvisation über ein gegebens Thema: Orgel

Sergej Rachmaninow
Prélude cis-moll op. 3 Nr. 2 (Orgelbearbeitung von Louis Vierne)

Louis Vierne
Zwei Stücke aus „Pièce de Fantaisie“:
Etoile du soir op. 54 Nr. 3
Intermezzo op. 51 Nr. 4

Marcel Dupré
Cortège et Litanie op. 19 Nr. 2
Präludium und Fuge g-moll op. 7 Nr. 3

Rudolf Meyer, Orgel

Der 130. Psalm

Jean-J. Grunenwald
„Aus der Tiefe schreie ich“, Hymne aux mémoires héroiques

L. van Beethoven
„Wer kann bestehen?“

L. van Beethoven
Marcia funebre (Orgelfassung Rudolf Meyer 1989)

Arvo Pärt
„Meine Seele wartet auf den Herrn“

Arvo Pärt
Fratres (Orgelfassung Rudolf Meyer 1990)
Improvisation über ein gegebenes Thema: Orgel

Felix Mendelssohn
„Und er wird Israel erlösen“
Sonate Nr. 3 A-Dur op. 65/3
Con moto maestoso „Aus tiefer Not“
Andante tranquillo

Lionell Rogg, Orgel

Seb. Ag. de Heredia
Ensalada

Pablo Bruna
Medio registro de mano derecha

Jan P. Sweelinck
Echo-Fantasie

Jan P. Sweelinck
Variationen „Est-ce Mars?“

J. S. Bach
Fantasia und Fuge g-moll BWV 542

J. S. Bach
Choral: „Schmücke dich, o liebe Seele“

Johannes Brahms
Variationen über ein Thema von J. Haydn op. 53, (Orgelfassung L. Rogg)
Improvisation über ein gegebenes Thema: Orgel

Konzert am Neujahrstag 1993

Nadja Paetzold, Harfe
Hana Vihan-Paetzold, Harfe
Kurt-Erich Tschan, Klavier/Orgel

Dietrich Buxtehude
Präludium, Fuge und Ciacona C-Dur

François de Boisvallée
Toccata, Pièce pour harpe et continuo

Oreste Ravanello
Preludio per arpa e continuo

Javier Estrada
Noël

Henriette Renié
„Les pins de Charlannes“ pour harpe et piano

François Boieldieu
Deuxième duo pour harpe et piano

John Cheshire
Prelude for harp and piano

Louis Vierne
Carillon de Westminster

Orgelzyklus 1992

Garcia Banegas, Orgel

Lucas Ruiz de Ribayaz
Chaconas, folias, achas, zarabandas, rugero, bacas, villano

Estacio de la Serna
Tiento de 6° tono por Ut

Juan Pérez Bocanegra
Hanacpachap Cussicuinin

Fray Manuel Blasco
Versos para duo con chirimias

Domenico Zipoli
All‘ Ofertorio – Al Post Comunio

Musique pendant la Colonie en Uruguay XIX:

J. Esmolzi
Minuet funebre dedicado a la memoria de la Senorita N….

P. Baltazar
Minué a los dias de Julianita Gonzalez

A. Saenz
Minuet El Solitario

A. Saenz
El Carnaval (Contradanza)

A. Saenz
Boleras Jaleadas de la Media Cana, Tripili y Cachucha

Alberto Nepomuceno
Prélude et Fugue

Alvaro Carlevaro
Lagrimas en re pique (Candombe)

Alberto Ginastera
Toccata, Villanico y Fuga

Robert Thompson, Orgel

S p a i n :

Antonio de Cabezon
Diferencias sobre „Guardame las Vacas“

S. Aguiléra de Heredia
Salve, Primero Tono

F. Correa de Arauxo
Tiento de medio registro de tiples

Juan Cabanillas
Pasacalles IV

U n i t e s S t a t e s :

Francis Linley
Trumpet Voluntary

William Selby
A Fuge

Benjamin Carr
Flute Voluntary

Samuel Whitney
Processional Grand March

Horatio Parker
Introduction and Fugue in E Minor

Richard Proulx
Variations on „Sine Nomine“

M e x i c o :

Ramon Noble
Scherzino

Javier Estrada
Noel

B r a z i l :

Alberto Ginastera
Toccata, Villancico y Fuga

Felix Gubser, Orgel

Joseph Bonnet
Variations de concert e-Moll op. 1

George W. Chadwick
Canon

Louis Vierne
Carillon de Westminster

Henry M. Dunham
Offertory op. 14

Charles-Marie Widor
aus der Sinfonie Nr. 6 g-Moll: Allegro – Adagio – Finale

Franz Lörch, Orgel

Louis-Claude Paquin
Noël G-Dur

Dietrich Buxtehude
Orgelchoral „Nun bitten wir den heiligen Geist“

J. S. Bach
Präludium und Fuge a-moll BWV 543

Ernest Bloch
Wedding March III

A. Franz Klopfreiter
Exsultet, Choralmeditationen über das berühmte Jubellied der Osternacht

César Franck
Prélude, Fugue et Variation

Charles-Marie Widor
Toccata F-Dur aus der 5. Orgelsymphonie Op. 42

500. Jahrestag der Entdeckung der westlichen Hemisphäre durch Kolumbus

Geistliches Konzert Frühjahr 1992

Chor Audite Nova, Zug
Kurt-Erich Tschan, Orgel
Leitung: Paul Kälin

G. Frescobaldi
Canzone IV

G. Frescobaldi
Toccata (trasportata)

H. L. Hassler
Cantate Domino

W. Byrd
Ave verum Corpus

J. P. Sweelinck
Laudate Dominum

Th. Dubois
In Paradisum (aus den „Douze Pièces Nouvelles“)

Th. Dubois
Grand Choeur (aus den „Douze Pièces“)

M. Bruch
Gebet

M. Reger
„Wir glauben all an einen Gott“

F. Mendelssohn
„Richte mich Gott“

M. Duruflé
Ubi caritas

O. Messiaën
Le Banquet Céleste

J. Langlaie
Hymne d’Actions de grâces

J. Langlaie
„Te Deum“ op. 5 N° 3

A. Schiller
De profundis

P. Patterson
Salvum fac populum tuum

M. Combos
Laudate Dominum

L. Bardos
Libera me Domine

Konzert am Neujahrstag 1992

Olivier Eisenmann, Orgel
Verena Steffen, Flöte

J. S. Bach
Pastorale F-Dur BWV 590

Joh. Wilh. Hertel
Partita III, d-Moll für Flöte und Orgel, Allegro moderato – Largo – Vivace

Felix Mendelssohn
Nachspiel D-Dur (1831)

Rune Elmehed
Variationen über „In dulci jubilo“ für Flöte und Orgel

Will Eisenmann
Fantaisie III, op. 106 (1983)

Hans Studer
Petite Fantaisie Pastorale (1951) für Flöte und Orgel

Erbend Bonnal
Noël Landais (1919)

Erbend Bonnal
Cloches dans le ciel (1930) (aus „Paysages euskariens“)

Orgelzyklus 1991

Kurt-Erich Tschan, Orgel

J. S. Bach
Choralvorspiel „Wir glauben all‘ an einen Gott“

J. S. Bach
Triosonate C-Dur Nr. 5: Allegro – Largo – Allegro

Franz Liszt
Introitus

Franz Liszt
Ave Maria von Arcadelt

Charles-Marie Widor
Intermezzo

Charles-Marie Widor
Cantabile (extraits de la sixième symphonie op. 42)

Marcel Dupré
Variations sur un Noël op. 20

Kurt-Erich Tschad
Improvisation eines Triptychons

Helmuth Reichel, Orgel

J. S. Bach
Präludium e-moll BWV 548

J. S. Bach
Motette: „Jesu meine Freude“ BWV 227

W. A. Mozart
Phantasie f-moll KV 608

W. A. Mozart
Motette „Sancta Maria, mater Dei“ KV 273

W. A. Mozart
„Lacrymosa“ und „Sanctus“ aus dem Requiem KV 626

W. A. Mozart
Motette „Ave verum“ KV 618

J. S. Bach
Toccata F-Dur BWV 540

J. S. Bach
Motette „Singet dem Herrn“ BWV 225

André Manz, Orgel

„Donner und Morgenrot“

José Jimenez
Batalla de sexto tono

Claude Ballaste
Marche des Marseillois

Johann G. E. Stehle
Phantasie über P. A. Zwyssigs „Schweizerpsalm“ (1854):
Tritts im Morgenrot daher: Introduktion – Hymne – Drei Variationen

P. Davide da Bergamo
Sinfonia col tanto applaudito inno popolare

James Hewitt
„The battle of Trenton“: A Sonata dedicated to George Washington

Konzert am Neujahrstag 1991

Alphorn & Orgel

Jozsef Molnar, Alphorn
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Ferenc Farkas
Echo der Karpaten, Alphorn und Orgel

Ferenc Farkas
Kleine Suite, Alphorn-Solo

Léon Boëllmann
Suite Gothique

Jean Daetwiler
Andante und Giocoso, Alphorn und Orgel

Félix A. Guilmant
Pastorale op. 26

Gottfried Segler
Kleine Folklore-Suite, Alphorn und Orgel

“Also blus das Alphorn heut
hoch auf dem Berg, tief im Tal,
grüss’ ich dich viel tausendmal!”

Orgelzyklus 1990

Peter Rey, Trompete
Erich Schweizer, Trompete
Kurt Erich-Tschan, Orgel

John Stanley
Volontary, op. 7, Nr. 9

John Stanley
Suite Nr. 3 für 2 Trompeten und Orgel

J. S. Bach
Präludium und Fuge in G-Dur

J. Christoph Pegel
3 Sonatinen für 2 Trompeten und basso continuo

César Franck
Pastorale

Jean Thilde
Sonate für 2 Trompeten und Orgel über Themen von Vivaldi

Charles-Marie Widor
Finale aus der 2. Symphonie in D-Dur op. 13

Bertalan Hock, Orgel

J. S. Bach
Sinfonia aus der Kantate Nr. 29 über: „Wir danken Dir, Gott“.

Louis Vierne
Prélude, Fugue, Pastorale, Finale aus der 1. Symphonie op. 14

César Franck
Cantabile

Antalffy Zsiross Desto
Scherzo

Camille Saint-Saëns
Fantaisie pour orgue en mi bémol majeur

Janine Lehmann, Orgel

Anonimo 18. Jh.
Versetti aus Messa in Quinto Tono

César Franck
Deuxième Choral an si mineur

Olivier Messiaen
Chants d’oiseux

J. S. Bach
„Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr“ BWV 662

J. S. Bach
G-Dur Fantasie: Vivace – Gravement – Lentement

Helmuth Reichel, Orgel

César Franck
Grande pièce symphonique

J. S. Bach
Die sechs Schübler Choralvorspiele:
„Wachet auf, ruft uns die Stimme“
„Wo soll ich fliehen hin“
„Wer nur den lieben Gott lässt walten“
„Meine Seele erhebet den Herrn“
„Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ“
„Kommst Du nun, Jesu, vom Himmel herunter“

J.S. Bach
Präludium und Tripelfuge Es-Dur

Kirchenmusikalische Feierstunde – 23. Dezember 1989

Ernst Langmeier, Violine
Samuel Langmeier, Violoncello
Kurt-Erich Tschan, Orgel

Dietrich Buxtehude
Präludium, Fuge und Ciacona C-Dur

J. S. Bach
Choralvorspiel „Nun komm, der Heiden Heiland“

Jean-Marie Leclair
Triosonate für Violine, Violoncello und basso continuo

J. S. Bach
2 Choralvorspiele:
„Vom Himmel hoch, da komm ich her“
„In dulci jubilo“

Dietrich Buxtehude
Sonate in D-Dur für Violine, Violoncello und basso continuo

Théodore Dubois
Grand choeur

Orgelzyklus 1989

Kurt-Ludwig Forg, Orgel

J. S. Bach
Fantasie und Fuge g-moll BWV 542

Louis Vierne
Andantino – Impromptu

Leonce de Saint Martin
Paraphrase sur psaume 136 „Super flumina Babylonis“
Die Trauer der gefangenen Hebräer
Wehmütige Erinnerung an Jerusalem
Das stolze Babylon
Die Hebräer verfluchen ihre Bezwinger

Gabriel Fauré
Berceuse

Léon Boëllmann
Ronde française

Jeanne Demessieux
Te Deum op. 11

Kurt-Erich Tschan, Orgel

J. S. Bach
Präludium und Fuge D-Dur

J. S. Bach
Choralvorspiel „O Mensch, bewein‘ Dein‘ Sünde gross“

César Franck
Troisième choral en la mineur

Felix A. Guilmant
Cantilène pastorale op. 15 no 3

Felix A. Guilmant
Finale op. 40 no 4

Olivier Messiaen
Apparition de l’Eglise éternelle

Louis Vierne
Carillon de Westminster

Felix Pachlatko, Orgel

François Couperin
Aus „Messe pour les Couvents“: Kyrie –Gloria – Agnus Dei

J. S. Bach
Fantasie in G-Dur BWV 572

César Franck
Grande pièce symphonique

Jean-Marc Pulfer, Orgel

François Couperin
Offertoire sur les Grands Jeux (aus „Messe pour les paroisses“)

Arthur Honegger
Choral

J. S. Bach
Präludium und Fuge in e-moll BWV 548

César Franck
Fantaisie en la

Maurice Duruflé
Toccata aus der Suite op. 5