Baumann, Herbert


Studierte nach der Matura in Aarau an Universität und Konservatorium Zürich Mathematik und Musik. Die Orgelstudien bei Hans Vollenweider schloss er 1977 mit dem Lehrdiplom und 1979 mit dem Konzertdiplom ab. Das Klavierstudium beendete er 1983 mit der Konzertreifeprüfung in der Klasse von Amadeus Schwarzkopf. Besonders intensiv befasste er sich mit den Werken Bachs und französischer Komponisten unter der Leitung des Meisterorganisten Professor Gaston Litaize (Paris). Herbert Baumann unterrichtet an der Höheren Pädagogischen Lehranstalt des Kantons Aargau und konzertiert als Organist in bedeutenden Kulturzentren wie den Kathedralen Notre Dame und St. Denis in Paris oder St. Pierre in Genf. Als Musiker betreut er den Orgeldienst in der Heilliggeistkirche in Suhr.

Weitere Informationen unter http://www.herbertbaumann.ch.vu



zurück zur Übersicht "Künstler"