Orgelzyklus 2009

1. Abend: 7. Juni 2009 20.15 Uhr

Frédéric Champion, Orgel

Widor
6. Sinfonie, Allegro

Franck
Prélude, fugue et variation

Vierne
Naiades
6. Sinfonie, Finale

Champion
Improvisation über ein gegebenes Thema

Alain
Litanies

Duruflé
Prélude et Fugue sur le nom d’Alain

2. Abend: 14. Juni 2009 20.15 Uhr

Kurt-Erich Tschan, Orgel

Purcell
Prelude and Air

Bach
„Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 645
Toccata d-Moll (dorische genannt) BWV 538

Mendelssohn
Sonate Nr. 2 c-Moll op. 65
Grave, Adagio, Allegro maestoso e vivace, Fuga
Allegro moderato

Boëllman
Elévation Nr. 3, Offertoire Nr. 2, Sortie Nr.1
(arr: K.-E. Tschan)

Tschan
Improvisation über ein gegebenes Thema

Guilmant
Cantilène pastorale op. 15
Marche de procession op. 41. Nr. 5

3. Abend: 21. Juni 2009 20.15 Uhr

Alla Tarlovskaia, Orgel

Bach
Choralvorspiel “Komm heiliger Geist”, BWV 651
Concerto in G-Dur, BWV 592
Choralvorspiel “Schmücke dich, o liebe Seele”, BWV 654

Liszt
“Saint François de Paule marchant sur les flots”
(Bearbeitung L. Rogg)

Bossi
“Canzoncina alla Maria Vergine”, op.113 Nr. 3, Scherzo op. 49 Nr. 2

Vierne
“Clair de lune”, Toccata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.